Musical-Freizeit 2019

Er war klein, aber reich. Doch sein Leben war ein Flop…

Mit diesem Vers begann das Musical über den Zöllner Zachäus und dessen Begegnung mit Jesus.

Eine Woche lang übten die 30 Kinder der Musical-Freizeit Texte, Melodien und Bewegungen. Gemeinsam mit Kantorin Gabriele Bender sangen die jungen Sänger jeden Tag fetzige Lieder und lernten dabei einiges über das Leben als Zöllner im alten Israel und darüber wie Jesus Leben positiv verändern kann.

Doch nicht nur Musik stand auf dem Programm. Kulissen für die Aufführung wurden gebaut, Brause geschmuggelt und unzählige Türme aus kleinen Hölzle gebaut.

Der Höhepunkt war am Freitagabend die Aufführung in der fast vollen Stadtkirche in Brackenheim.

Die Zuhörer konnten erleben, was die Kinder in dieser Woche alles auf die Beine stellten und quittierten dies mit viel Applaus.